Aktuelles aus dem Ortsverband Würselen

    16.10.2018 Grüner Dringlichkeitsantrag für die Saatkrähen

    Grüne wollen Rodung der Pappeln am Kapellenfeldchen stoppen, um zu klären, wie viele Bäume wirklich morsch sind.

    24.08.2018 Grünen-MdB Oliver Krischer will Städteregionsrat werden

    Die Grünen wollen mit dem Dürener Bundestagsabgeordneten Oliver Krischer (49) in den Wahlkampf um den Posten des Städteregionsrats ziehen. Das gab der Kreisvorstand am Freitag in Aachen bekannt.

    24.08.2018 GRÜNE setzen auf den Dürener Bundestagsabgeordneten Oliver Krischer

    Am Freitag 24. August 2018 hat der Grüne Kreisvorstand als Kandidaten für die Städteregionsratswahl im November den langjährigen Bundestagsabgeordneten und stellvertretenden Fraktionsvorsitzenden Oliver Krischer aus Düren nominiert und wird der grünen Basis empfehlen ihn am 6. September auf der...

    25.07.2018 Stadttauben brauchen eine neue Heimat

    Besser Tauben in einem von ihnen akzeptierten Schlag betreut wissen als heimatlos auf Straßen, Wegen und auf Häusern in der Würselener Innenstadt: Nicht auszudenken, wenn der seit Jahren bewährte Anflugpunkt für frei lebende Tauben hoch oben im Alten Rathaus an der Kaiserstraße angesichts der...

    20.10.2017 Rasantes Insektensterben bestätigt !!!

    Am 18. Oktober 2017 hat ein renommiertes Wissenschaftsjournal eine Studie veröffentlicht, die das rasante Insektensterben ein weiteres Mal eindeutig belegt. 76 Prozent weniger Insekten – in Teilen sogar bis zu 82 Prozent weniger – wurde in 63 deutschen Schutzgebieten zwischen 1989 und 2016...

    21.09.2017 Spiel- und Bolzplätze in Würselen sind Sorgenkinder

    Die Stadt Würselen hat ein immer größer werdendes Problem mit Spiel- und Bolzplätzen. Das Budget zur Bewirtschaftung der 49 Spielflächen (inklusive Schulhöfe) beträgt pro Jahr gerade mal 30.000 Euro und dient der Neu- und Ersatzbeschaffung von Spielgeräten. Das reicht bei weitem nicht aus.

    16.09.2017 Infofilm zur Vorverteilung der Jodtabletten

    In der Region Aachen beginnt ab 1. September die so genannte Vorverteilung von Kaliumiodidtabletten, kurz „Jodtabletten“ genannt. Damit erhalten die Menschen in Stadt und StädteRegion Aachen und in den Kreisen Düren, Euskirchen und Heinsberg, die jünger als 45 Jahre sind sowie Schwangere und...

    28.08.2017 Nicht nur ernten, was man selbst sät: »Urban Gardening« in Würselen

    Rund zwei Kubikmeter umfasst ein Beet, genug Platz für zahlreiche Pflanzen und Blumen. Vor allem den Salat erntet Erni Parschmann regelmäßig. Ihr Mann Bernd kontrolliert derweil, wie es um den Zustand der Kräuter bestellt ist.

    23.03.2017 Städteregion stellt Info-Broschüre für die Bevölkerung zum Thema »Tihange« vor.

    StädteRegion Aachen. Warum ist das Kernkraftwerk in Tihange gefährlich? Wie verhalte ich mich im Falle eines Falles richtig? Und: Was hat es mit den Jodtabletten auf sich? Das sind nur drei von vielen Fragen, die die Bevölkerung derzeit beschäftigen.

    21.03.2017 Showdown am Runden Tisch?

    Würselen. Ihr erklärtes Ziel ist nicht die Konfrontation, sondern die kurzfristige Einberufung eines Runden Tisches. Bei dieser Zusammenkunft soll die Verwaltung offen und transparent alle unklaren und strittigen Fragen zum als ÖPP-Projekt geplanten Neubau der Gesamtschule an der Krottstraße...

    06.03.2017 Neuer Vorstand bei den Grünen im Kreisverband Aachen

    Roetgen/Städteregion.

    Keine Frage: Für die Grünen in der Städteregion war es ein ganz besonderer Tag. Just zur Eröffnung des Haustürwahlkampfes in NRW trafen sie sich in Roetgen zur Mitgliederversammlung. Und das war für manche der am Nachmittag im Bürgersaal Anwesenden noch nicht alles: Sie...

    31.01.2017 Jetzt Mitglied werden

    Selten war ein Eintreten für unsere Demokratie so wichtig wie heute. Unsere Werte – Klimaschutz, Toleranz, Mitmenschlichkeit – sind in Gefahr und müssen verteidigt werden. Dafür brauchen wir Dich! Werde jetzt Mitglied!

    31.01.2017 Bleibt es bei 23 Millionen Euro für die Gesamtschule?

    Würselen. Wird die Stadt Würselen daran festhalten, die Kosten für den Neubau der Gesamtschule an der Krottstraße auf 23 Millionen Euro zu limitieren? Noch gilt diese vom Stadtrat beschlossene Deckelung.

    06.11.2015 "Energiestraßen" als praktische Klimaschutzmaßnahme vor Ort

    Klimaschutz greifbar machen - so lautete das Motto unter dem die StädteRegion Aachen das Projekt „Energiestraßen“ in Zusammenarbeit mit der RWTH unterstützte. Das Projekt sollte Bürger*innen mit praxisnahen Beispielen für die Themen „Klimaschutz“ und „Energiesparen“ sensibilisieren.