>

Gewerkschaftsnahe Stiftung lobt unser Investitionsprogramm

Autor: Vorstand von Bündnis 90 - Die Grünen - Würselen

Unser Programm für die Bundestagswahl enthält vielversprechende Maßnahmen für die Wirtschaft

Beitrag vom: 18.06.2021

 

"Das 500 Milliarden schwere Investitionsprogramm der Grünen verspricht einen spürbaren Wachstumsschub für die deutsche Wirtschaft" - so urteilt die ZEIT auf der Grundlage von Modellrechnungen des Instituts für Makroökonomie und Konjunkturforschung (IMK). Das Institut hat mit unserer Partei nichts zu tun, sondern es gehört zur Hans-Böckler-Stiftung, die den Gewerkschaften nahe steht.

Das Programm wurde mit einem international gängigen makroökonomischen Modell gerechnet. Im Ergebnis wird die Wirtschaft produktiver, weil z.B. Energiekosten eingespart werden. Weil das Bruttoinlandsprodukt steigen würde, hielten sich auch die Auswirkungen der zusätzlichen Kredite auf die staatliche Schuldenquote in Grenzen, sagen die VerfasserInnen der Studie.

Hier der vollständige Artikel  von Mark Schieritz in der ZEIT.