Diskussion "Europa und seine Bürger in den Grenzregionen"

    Debatte über Europa und die Grenzregionen im Vorfeld der Wahlen zum Europäischen Parlament

    Termin: 11.05.2019 11:00 - 13:15

     

    Die Stiftung “Geen Grens“ (= "Keine Grenze") und die Deutsch-Niederländische Gesellschaft zu Aachen organisieren - in Zusammenarbeit mit der Euroregio Rhein-Maas-Nord und der Euregion Maas-Rhein - eine Debatte über Europa und die Grenzregionen im Rahmen der Europawahlen zum Europäischen Parlament.


    Aus dem Raum Aachen werden teilnehmen:
    - Daniel Freund (DE): Die Grünen/Europäische Freie Allianz (DIE GRÜNE)
    - Arndt Kohn (DE): Progressive Allianz der Sozialisten und Demokraten (SPD)

    Weitere Teilnehmer der Debatte sind:
    - Jeroen Lenaers (NL): Europäische Volkspartei (Christdemokraten)
    - Sophie in 't Veld (NL): Allianz der Liberalen und Demokraten für Europa (D66)
    - Jacques Michel Bloi (NL): Allianz der Liberalen und Demokraten für Europa (VVD)
    - Vera Taks (NL): Progressive Allianz der Sozialisten und Demokraten (PvdA)
    - Michael Terwiesche (DE): Allianz der Liberalen und Demokraten für Europa (FDP)
    - Fotis Matentzoglou (DE): Konföderale Fraktion der Vereinigten Europäischen Linken/Nordische Grüne Linke (DIE LINKE)

    Um vorherige Anmeldung unter Angabe von Namen und Wohnort bei einer der folgenden Mail-Adressen wird gebeten:
    g.essers@planet.nl  oder 1450573rademakers@zuyd.nl

    Wann:   Samstag 11. Mai 2019

    Uhrzeit:  11 bis ca. 13:15 Uhr

    Wo: Theaterhotel Die Orangerie

    Adresse: Achter de Orangerie 1, 6041 JX Roermond, Niederlande


    Zurück zu Aktuelles